Letztes Feedback

Meta





 

FC entgeht Debakel, München souverän

So lange hatten sich die treuen FC Anhänger ihren Aufenthalt in Worms sicher nicht vorgestellt. Der 1 FC Köln entging am Dienstagabend nur knapp einem Debakel gegen die Amateure aus Worms. Nach schleppendem Beginn wurde dem Kölner Adil Chihi in Minute 14 zu Unrecht ein reguläres Tor aberkannt. Köln war zwar stets bemüht doch fand einfach kaum Mittel gegen das Abwehrbollwerk von Wormatia, die immer wieder zu gefährlichen Kontern eingeladen wurden. Chihi und Ujah vergaben weitere gute Möglcihkeiten für den FC. In der 92. Minute wären die Kölner dann fast für ihre Fahrlässigkeit betraft worden, doch Wormatias Verteidiger Bauer verfehlte knapp. Jener Spieler sollte dann auch im Elfmeterschießen eine entscheidende Rolle spielen, als er den zweiten Elfer seiner Womser unplatziert in die Arme Horns´ schoss. Doch der FC nahm das Geschenk nicht an und verschoss den vierten Elfmeter in Form von Sascha Bigalke. Doch nachdem Abele erneut für Worms verschoss, verwandelte Kapitän Brecko und brachte die Kölner ins Achtelfinale! Worms schnuppert an der Überraschung, jedoch setzt sich mit Köln der verdiente Sieger durch.

In den anderen Begegnungen gaben sich die Erstligisten kein Blöße. Der SC Freiburg konnte sich duch die Treffer von Caliguiri und Flum 2:0 in Braunschweig durchsetzten. Etwas spannender machten es die Augsburger, die erst in der 69. Minute durch Callsen-Bracker in Führung gingen.

Die Löwen setzten sich souverän gegen Hoffenheim-Bezwinger Berliner AK durch. Doppeltoschütze war der Ex-Hannoveraner Stoppelkamp. Blanco erzielte das verdiente 3:0 in den Schlussminuten.

30.10.12 22:02

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen